Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wichtig!

Informationen zur Teststrategie an Schulen

Das Dokument finden Sie hier.


Regelungen für Schulen, Kitas
und Kindertagespflege ab 11. Januar 2021

Informationen auf der Seite des Kultusministeriums


 Handreichung zur Maskenpflicht

Das Dokument finden Sie hier


Hinweise des Umweltbundesamtes zum Lüften
(Stand: 15.10.2020)

Das Dokument finden Sie hier


Aktualisierte Hygienehinweise für Schulen
(gültig ab 14.9.2020)

Das Dokument finden Sie hier.


Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern

Die Informationgrafik des Landesgesundheitsamtes finden Sie hier.


Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Link zur Seite des Kultusministeriums


Bitte beachten Sie die Informationen zum Coronavirus:

 Coronavirus - Häufige Fragen und Antworten


 

 

BeKi in der Klasse 3b

Am Montag, den 26.11.2019 hatten wir Besuch von Frau Spalt-Kuhlmann von BeKi. Sie wusste ganz viel über gesunde Ernährung. Sie hatte eine orange Kuschel-Birne dabei.
Frau Spalt-Kuhlmann hat uns ihre Ernährungspyramide gezeigt. Sie hat erklärt, was das alles bedeutet. Wir wussten schon ganz viel, denn Frau Rick hat mit uns schon viel über Ernährung gelernt.
Wir brauchten auch einen Becher, denn wir haben in der zweiten Stunde Wasser mit Zucker und Wasser mit Zucker und Zitrone probiert. Das hat Riesenspaß gemacht!

Giulia und Florina

An der Tafel hing eine Ernährungspyramide. Es gab im ersten Stock Wasser, im zweiten Stock Obst und Gemüse, im dritten Stock Getreide, im vierten Stock Milchprodukte und Fleisch und Fisch, im fünften Stock Fette und Öle und ganz oben Süßigkeiten.
Wir haben ein Experiment über Zucker in Getränken gemacht. In Fanta sind sehr viele Zuckerwürfel drin.

Ferris und Ioannis


Gestern kam Frau Spalt-Kuhlmann zu uns und hat mit uns über Wasser und gesunde Ernährung geredet. Sie hat uns die Ernährungspyramide erklärt. Dann hat sie uns gezeigt, wie viel Zucker in ein paar süßen Getränken ist. In einer 1,5l-Flasche Fanta sind über 40 Zuckerwürfel!
Wir sollten auch einen Becher mitbringen. In den Becher hat sie eine Mischung aus Wasser und Zucker gefüllt. Anschließend bekamen wir noch eine andere Mischung Zuckerwasser mit Zitronensaft. Die andere Mischung schmeckte sauer und weniger süß, obwohl gleichviel Zucker enthalten war.
Auf jeden Fall hat das Experiment Spaß gemacht.

Lisa und Mia