Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Besuch in der Feuerwache Leonberg

feuerwehr 4a 06Wir sind am 18.12.2017 zur Feuerwehr gelaufen. Da hat uns der nette Herr Tröscher in einem Aufenthaltsraum abgeholt und in einen Raum geführt, wo wir Theorie hatten. Er hat uns beigebracht, wann die Feuerwehr kommt und wann nicht, sowie die 4 Hauptaufgaben: LÖSCHEN, SCHÜTZEN, RETTEN, BERGEN genannt.
Das zu wissen , war so toll und das ist auch sehr spannend gewesen.
Dann hat Herr Tröscher uns an Herrn Sauerwald übergeben. Er zeigte uns die Feuerwehrausrüstung, zu der gehören: Helm, Hose, Atemschutzgerät, Axt, Anzug, spezielle Schuhe. Dann durften wir uns die Autos anschauen. In eins durften wir uns auch reinsetzen. Dann sind wir in einen düsteren Keller gegangen. Naja, düster war er jetzt nicht gerade, es war vielmehr ein supertoller Parcours. Ich bin zweimal durchgekrabbelt. Das war ein toller Tag. (Carla 4A)

Der Besuch bei Herrn Tröscher war toll. Wir haben alle gut zugehört und keinen Quatsch gemacht. Ich mag das Thema. Wir haben alle aufmerksam zugekuckt und es hat richtig Spaß gemacht. Das Playmobil-Modellhaus war richtig gut. Dann sind wir von Herrn Sauerwald zu den Autos geführt worden. Die waren richtig groß und vollgepackt. Weiter gings in ein Affenlabyrinth. Da konnten alle zweimal hinein. Ich muss sagen: „Das war sowas von cool!“ (Lenja 4A)

Am Montag sind wir zur Feuerwehr gegangen. Erst haben wir eine Essenspause gemacht, danach sind wir in den 1. Stock gegangen. Dort haben wir uns in einen Kreis gesetzt. Ein paar Sekunde später erklärte uns ein Mann die Pflichtaufgaben der Freiwilligen und der Beruflichen Feuerwehr. Dann sind wir zu den Spinds gegangen. Dort kam ein anderer Mann und hat uns die Feuerwehrhose, -jacke und den Helm, den ein Feuerwehrmann braucht, gezeigt. Er hat uns auch noch die Fahrzeuge gezeigt. Dann sind wir in den Keller zum Turmeingang gegangen. Der Turm ist etwas 30 m hoch. Dort werden die Schläuche getrocknet. Es gab auch eine Treppe bis ganz nach oben. Dort war ein Gitter mit blauen Streifen. Sofort als wir fertig waren, sind wir durch eine rote Tür gegangen. Dann waren wir in einem sehr langen Gang. Jetzt haben wir einen Raum mit einer Übungspuppe betreten. Im nächsten Raum war ein Gitterlabyrinth, in dem jeder von uns zweimal durchklettern durfte. Das war ein mega toller Ausflug. (Tim 4A)