Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Fehling Lab

fehlinglab 4a 08Wir starteten um 8 Uhr am Freitag unseren Ausflug ins Fehling Lab. Die Klasse 4A fuhr mit dem Bus nach Stuttgart-Vaihingen zur Universität. Gleich an der Bushaltestelle wurden wir von einer netten Dame begrüßt.
In den Räumen de Chemie wurden wir in 3 Gruppen aufgeteilt und jeder bekam einen eigenen Ausweis, einen Kittel und eine Schutzbrille. Wir sahen aus wie kleine Forscher. Meine Gruppe durfte als erstes in das KRISTALL-Labor. Dort hat uns ein junger Mann verschiedene Kristalle gezeigt und die Unterscheide erklärt. Endlich durfte jeder loslegen. Wir vermischten Wasser mit Zucker und Wasser mit Salz. Beides löste sich um Wasser auf. Danach erhitzten wir es unter der Flamme. Es war ganz schön spannend zu sehen, wie der Zucker karamellisierte und anschließend verbrannte. Nur beim Salz wurde es eine silbrige Lösung.
Als zweites sind wir ins FARB-Labor gegangen. Dort haben wir auf einem Filterpapier mit Filzstiften einen Kreis gemalt. Mit der Pipette tropften wir dann Wasser n den Kreis. Die Farben haben sich unterschiedlich ausgebreitet und aus schwarz wurde lila und gelb.
Zum Schluss durften wir noch in das RIECH-Labor. Meinen Gruppe durfte einen Reagenzglasständer aus Gips gießen. Während der Trockenzeit haben wir aus Lavendelblüten, Alkohol und Öl ein Parfüm hergestellt. Nach den Versuchen versammelte sich die Klasse wieder und wir liefen wieder zur Bushaltestelle und fuhren zurück nach Leonberg. Es war ein aufregender, toller Tag. Ich fand es super, dass ich auch noch so viele Sachen mitbekommen habe. So konnte ich am Wochenende viele Versuche selbst ausprobieren. (Amelie)

…. im FARB-Labor durften wir Geheimagenten spielen. Zum Glück war ich nicht der Mörder … (Christian)

… aber die absolute Sensation war, dass wir selbst Parfüm herstellen durften. Zuerst haben wir Lavendelblüten mit einem Mörser zermahlen. Anschließend haben wir die Blütenmatsche mit Alkohol verdünnt. Dann haben wir ein Filterpapier genommen und die Flüssigkeit darüber gegossen, dann haben wir es zu einem Dreieck gefaltet und den restlichen Saft ausgedrückt. So hatten wir ein wunderschönes Parfüm. (Carla)

… Im KRISTALL-Labor wurde Salz und Zucke aufgelöst und mit einem Löffel und einer Kerze wieder herbeigezaubert … im FARB-Labor mischten wir zuerst Farben und dann trennten wir sie wieder … (Julian)

Im Fehling-Lab haben wir viele spannenden Experimente gemacht und viel Neues dazugelernt. Zuerst experimentierten wir mit Farbe und erfuhren dabei, dass jede Farbe aus den Grundfarben Cyanblau, Magentarot und Zitronengelb zusammengesetzt ist … in der Pause wurden wir mit leckeren, noch warmen Brezeln und Getränken versorgt.
Gestärkt ging es dann weiter in die unterschiedlichen Labore … (Lizzi)