Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Handballturnier der Grundschulen

Handballturnier Maerz 2018 001

16 Grundschulmannschaften nahmen in Leonberg am 2. Grundschulhandballturnier für "Jugend trainiert für Olympia" des Schulamtsbezirks Böblingen teil.

180 Kinder der Grundschulen aus Böblingen, Dagersheim, Gäufelden, Leonberg und Höfingen riefen am Ende der Veranstaltung: "Wir wollen das nochmal machen!“
Ein schöneres, abschließendes Feedback kann es für Organisator Frank Heer nicht geben. Zum Gelingen der Veranstaltung trug, neben den vielen ehrenamtlichen Helfern des SV Leonberg/Eltingen, die deutsche Handballnationalspielerin von den TuSSis aus Metzingen, Shenia Minevskaja (25), bei.
Shenia beantwortete geduldig die Fragen der interessierten Kinder, schrieb unzählige Autogramme, leitete das Endspiel zwischen der Grundschule Höfingen und der Grundschule aus Bondorf/Gäufelden und nahm zum Schluss die Siegerehrung vor. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die Mörikeschule gegen die Sophie-Scholl-Schule, beide aus Leonberg, durchsetzen.
Mit der 3C und den Klassen 4A, 4B und 4C war die Leonberger Spitalschule zahlenmäßig am stärksten vertreten.
Einige Klassen haben die Turniereinladung sogar zum Anlass für ein kleines Projekt genommen, sind mit eigenen Cheerleadern, gestalteten Plakaten und Musikinstrumenten angereist und haben so zur tollen Stimmung in der Halle beigetragen. Am Ende des Turniers stellte Shenia, die vom Turnier und den vielen begeisterten Kindern beeindruckt war, sogar ein von ihr geführtes Training für die Jugend des ausrichtenden Vereins in Aussicht. Die Grundschule Höfingen wurde Schulamtssieger - aber darüber hinaus hatten alle Teilnehmer sehr viel Bewegung … und Spaß!