Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

BEKI

BeKi logoAm Freitag, den 9. Oktober 2015 besuchte uns BEKI, was so viel heißt wie: Bewusste Kinderernährung. Die Fachfrau von BEKI, Frau Busch führte mit uns das Projekt durch und war sehr nett. Dieses Mal ging es um das Thema: Trinken und Getränke.

Als erstes begrüßte uns Frau Busch und stellte sich vor. Anschließend wiederholten wir die Ernährungspyramide. Danach wurden uns die verschiedenen Stationen gezeigt und erklärt. Dann durften wir endlich damit beginnen!

 

1. Station: Steckbrief – Mein Lieblingsgetränk
2. Station: Inspektor Sweety – wie viel Zucker steckt drin?
3. Station: Durstlöscher im Vergleich
4. Station: Wasser im Körper
5. Station: Eistee selbst mixen
6. Station: Zuckerwasser plus Zitronensäure

An der 6. Station haben wir zuerst Zucker und Wasser gemischt. Der Probeschluck war ekelig. Dann haben wir etwas Zitronensäure dazu gemischt. Der Probeschluck war nur ein bisschen besser.

An der 5. Station durften wir uns selbst Eistee herstellen:
2 Becher kalter Kräutertee
1 Becher Wasser
1 Becher Trauben- oder Orangensaft
Das Ergebnis hat uns allen sehr lecker geschmeckt. Viele fanden den Mix sogar besser, als den gekauften Eistee.

An der 4. Station mussten wir sogar ein bisschen Sport betreiben. Mit einer Tüte um die Hand sollten wir uns körperlich etwas anstrengen. Schnell kamen wir dabei ins Schwitzen. Die Hand fühlte sich dann so komisch bäbbig an – ein Zeichen, dass unser Körper auch über die Haut Wasser verliert.

Das alles war sehr interessant und hat uns sehr viel Spaß gemacht.

(Helen & Laila R.)