Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Die Klassenstufe 3 in der Stadtbücherei

Autorenbegegnung mit Bärbel Oftring in der Stadtbücherei
Eine interaktive Lesung zum Thema Wald für Schüler der 3. und 4. Klasse

„Bärbel Oftring beschäftigte sich schon als Kind mit Tieren und der Natur. So lag es nahe, Biologie mit den Schwerpunkten Zoologie, Botanik und Paläontologie zu studieren. Inzwischen sind über 80 Sachbücher für Kinder und Erwachsene von ihr erschienen, die sich mit dem Thema Natur auseinandersetzen und von denen einige ausgezeichnet und in mehreren Sprachen übersetzt wurden. Sie ist auch als Naturerlebnispädagogin aktiv und erkundet mit Kindern in spannenden Forscher-AGs die heimische Natur."

 

Als wir am Mittwoch, den 3. Dezember 2014 in die Bücherei kamen, durften wir uns gleich einmal hinsetzen.
Eine Frau hat und über die Tiere im Wald viel erklärt.
Mit einem Beamer kamen Bilder zu ihren Erklärungen auf eine Leinwand. Zusätzlich hatte sie auch noch Felle von einem Fuchs, Dachs und einigen anderen Tieren dabei. Ein Eichhörnchen, einen Buntspecht und ein kleines Wildschweinjunges hatte sie sogar als ausgestopfte Tiere dabei. Als sie uns alles über die Tiere aus dem Wald erklärt hatte, haben wir mit dem Beamer noch ein Spuren-Spiel gemacht.
Als wir damit fertig waren, durften wir noch die Felle streicheln und die ausgestopften Tiere näher anschauen.
Ganz am Schluss konnte man sich noch eine Autogrammkarte von Frau Bärbel Oftring geben lassen.

(Helen)

Wir waren am Mittwoch mit unserer Klasse in der Stadtbücherei. Dort war die Autorin Bärbel Oftring. Sie hat schon viele Bücher geschrieben. Deshalb konnte sie uns viel über die Tiere im Wald erzählen. Sie hatte auch einiges dabei - zum Beispiel: ein Fuchsfell, einen Fuchsschwanz, ein Wildschweinfell, ein Hirschgeweih, verschiedene ausgestopfte Tiere und so weiter. Sie erklärte uns auch immer, woher sie die einzelnen Sachen hatte. Dann hat sie was aus ihren Büchern erzählt.
Am Schluss durften wir alles ganz genau anschauen und auch anfassen.

(Laila R.)