Spitalschule Leonberg

Die Grundschule im Spitalhof

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wichtig!

Elternbrief der Ministerin zur Wiederaufnahme des Unterrichts an GS vom 14.05.2020

 

Den Brief finden Sie hier.


Informationen für Eltern zur Wiederaufnahme des Unterrichts vom 09.05.2020

 

Die Elterninformation finden Sie hier.


Schreiben der Ministerin vom 28.04.2020 an alle Eltern

 

Den Brief finden Sie hier.


Pressemitteilung des Ministeriums

 

 Eingeschränkter Start des Schulbetriebs am 4. Mai 2020


Erweiterte Notbetreuung

ab 27. April 2020

 

Die Antragsformulare und Hinweise zur Erweiterten Notbetreuung finden Sie auf den Seiten der Stadt Leonberg:

 

Allgemeine Hinweise

 

Antragsformulare

 

Entscheidung über den Antrag:
Die Schule entscheidet in Abstimmung mit dem Amt für Jugend, Familie und Schule der Stadt Leonberg


Bitte beachten Sie die Informationen zum Coronavirus:

 

     (Aktualisierungen sind mit ***
     gekennzeichnet)


Angebot der Evangelischen Landeskirche

 

Die Evangelische Landeskirche hat in Zusammenarbeit mit dem
Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen
Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 Uhr
mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein
wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind
dabei gewahrt.

Der Chat ist online erreichbar über die Links:


https://www.kirche-und-religionsunterricht.de
sowie
https://www.ptz-rpi.de/


Angebot für Kinder und Eltern


Mach mit - bleib fit! - Sportangebote für zu Hause



Besuch bei der Klassenstufe 2

streichinstrumenteAm Montag, 15. Juli hatten unsere Zweitklässler Besuch: Frau Bernert, Frau Renno-Knierim und Frau Liebeskind von der Jugendmusikschule waren gekommen, um den Kindern die Streichinstrumente des Orchesters vorzustellen.
Zunächst lauschten die Kinder gespannt der Geschichte von der Schnecke, die keine Stimme hatte, aber doch so gern gehört werden wollte. Unterbrochen war die von Frau Bernert vorgetragene Geschichte durch kurze Musikstücke, die die drei Musikerinnen auf ihren Instrumenten erklingen ließen. Violine, Bratsche und Cello untermalten, was Frau Bernert zuvor vorgertagen hatte.

Die Vorführung wurde mit begeistertem Applaus seitens der kleinen Zuhöreinnen und Zuhörer bedacht. Und die Freude war groß, als alle Kinder die vorgestellten Instrumete dann auch auf der Bühne des Theatersaals und im Musiksaal einmal ausprobieren durften.